Sankt Florian, Augustiner-Chorherrenstift

Sankt Florian, Augustiner-Chorherrenstift
n
Монастырь ордена августинцев Санкт-Флориан
одна из самых красивых культовых построек австрийского барокко. Центр духовной и музыкальной жизни Верхней Австрии. Здесь поёт знаменитый хор мальчиков, проводятся органные концерты и др. музыкальные мероприятия, связанные с именем Брукнера. Основан в 800, с 1071 - монастырь августинцев. В средние века - духовный и экономический центр. Современное здание построено в 1686, архитекторы Карлоне, Прандтауэр. Во внутреннем убранстве ценность представляют алтарь работы Альтдорфера (1518), росписи, выполненные Альтомонте

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Нужно решить контрольную?

Смотреть что такое "Sankt Florian, Augustiner-Chorherrenstift" в других словарях:

  • Sankt Florĭan — Sankt Florĭan, Marktflecken in Oberösterreich, Bezirksh. Linz, Sitz eines Bezirksgerichts, hat ein berühmtes Augustiner Chorherrenstift mit schöner Kirche (große Orgel), einem Marmorsaal mit Deckengemälde von Altomonte, Archiv, Bibliothek von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Augustiner Chorherrenstift St. Florian — Das Stift Sankt Florian ist das größte und bekannteste Barockkloster Oberösterreichs. Es liegt in der gleichnamigen Ortschaft nahe Linz. Seit dem Jahr 1071 besteht hier eine Gemeinschaft der Augustiner Chorherren. Die prachtvollen, nahezu… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustiner-Chorherrenstift Glatz — Das ehemalige Augustiner Chorherrenstift Glatz (auch Thumstift Glatz; Kloster Mons Mariae Glatz[1]) wurde 1349 vom ersten Prager Erzbischof Ernst von Pardubitz in der Stadt Glatz gegründet, die dadurch zu einem bedeuten kulturellen Zentrum in… …   Deutsch Wikipedia

  • Stift Sankt Florian — Basilika und Stiftsgebäude …   Deutsch Wikipedia

  • Florian (Begriffsklärung) — Florian ist ein männlicher Vor sowie ein Familienname, siehe Florian; dort auch Namensträger. Florian heißen oder tragen im Namen die Orte Sankt Florian (Linz Land), in Oberösterreich, nahe Linz Stift Sankt Florian, Augustiner Chorherrenstift… …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Marienkirchen an der Polsenz — Sankt Marienkirchen an der Polsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Augustiner-Chorherren — Chorherr, Stift Herzogenburg Die Augustiner Chorherren (Kürzel: CRSA bzw. CanReg) sind ein Zusammenschluss mehrerer katholischer Männerorden, die nach der Regel des heiligen Augustinus leben. Sie sind in der Mehrzahl Priester, die das feierliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustiner Chorherren — Chorherr, Stift Herzogenburg Die Augustiner Chorherren (Kürzel: CRSA) sind ein Zusammenschluss mehrerer katholischer Männerorden, die nach der Regel des heiligen Augustinus leben. Sie sind in der Mehrzahl Priester, die das feierliche Stundengebet …   Deutsch Wikipedia

  • Florian von Lorch — Typische Darstellung von St. Florian mit Löscheimer …   Deutsch Wikipedia

  • Heiliger Florian — Typische Darstellung von St. Florian mit Löscheimer Florian (* in Cannabiaca, dem heutigen Zeiselmauer bei Tulln; † 4. Mai 304 in Lauriacum, dem heutigen Lorch in Oberösterreich) war ein römischer Beamter, der zum …   Deutsch Wikipedia

  • Diego Carlone — Diego Francesco Carlone (* 1674 in Scaria; † 25. Juni 1750 in Scaria) war ein Stuckateur aus der Künstlerfamilie Carlone. Er ging bei seinem Vater Giovanni Battista Carlone in die Lehre und starb 1750 in seiner Geburtsstadt Scaria, wo er noch… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»